19.01.2016 | Abstecher | JTK | Altersempfehlung 13

Deine Helden - Meine Träume


Karen Köhler


Klassenzimmerstück | Mobile Produktion

Jonas, ein junger Mann, kehrt in sein altes Klassenzimmer zurück. Ihn plagt noch immer ein schlechtes Gewissen seinem alten Freund Mo gegenüber. Früher hat Jonas gemeinsam mit Mo in einem Club geboxt. Doch dann lernte Jonas Jessica kennen, zu der er sich hingezogen fühlte. Um ihr näher zu kommen, freundete er sich mit ihrem großen Bruder Heiko an, der ihn auf heimliche Konzerte und zu Lagerfeuerabenden mitnahm. Es machte Spaß, Teil dieser Gemeinschaft zu sein, auch wenn dort häufig schlecht über Ausländer und Jonas‘ Freund Mo gesprochen wurde. Was zählte, war, dass Jonas dazu gehörte. Doch irgendwann verbrachte Jessica mehr Zeit mit Mo, und die Eifersucht begann in Jonas zu brodeln. Gemeinsam mit Heiko und seiner Gang beschloss Jonas, Mo einen Denkzettel zu verpassen. Jonas berichtet davon, wie sein Traum zum Albtraum wurde.

»Deine Helden – meine Träume« erzählt von der Suche nach Vorbildern und von der Verführungskraft rechtsradikalen Gedankenguts.