27.06.2016 | Spiegelhalle | JTK

Konstanzer Schultheatertage 2016




Theater ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des Schulalltags geworden - sei es im »Literatur und Theater«-Unterricht oder in den vielen Theater-AGs: in vielen schulischen Initiativen öffnen sich über das Theaterspiel Tore zu fremden Welten, fernen Orten, vergangenen Zeiten oder zu uns selbst. Über Theaterspiel lernen wir, uns mit der Welt und unseren Mitmenschen auseinanderzusetzen und zu begreifen, wer wir im Herzen sind.
Um den schulischen Theatergruppen wortwörtlich eine Bühne zu bieten, können im Rahmen der Konstanzer Schultheatertage vier Schultheatergruppen aus Konstanz und der Region ihren Schritt ins Rampenlicht wagen. Raus aus dem Klassenzimmer, rein ins Theater! Die Gruppen zeigen in ihren Inszenierungen, wie spannend, frech, nachdenklich, berührend und vor allem wie vielfältig Schultheater sein kann. Wir laden Sie ein, einen Blick zu riskieren: auf das, was sonst oft im Kreis der Eltern und Freunde bleibt, auf ungewöhnliche Theaterformate, Spielspaß ohne Ende und auf die Stars von morgen!
Das Bewerbungsformular für Theatergruppen finden Sie unter diesem Text!


Produktionen 2016

SOMNIUM - WER HAT ANGST VORM GROSSEN BERG?
Theater-AG der Mittel- und Oberstufe am Ellenrieder Gymnasium

Leonce & Lena oder so - nach Georg Büchner
nach Georg Büchner | Theater-AG der Geschwister-Scholl-Schule

The Book Soul | Schloss Gaienhofen
nach dem Buch von Rachel Mann | Theater-AG Schloss Gaienhofen