08.10.2016 | Spiegelhalle | 75 Minuten

Helden! Oder warum ich einen grünen Umhang trage und gegen die Beschissenheit der Welt ankämpfe.


Karen Köhler


Jonas, der Protagonist des Klassenzimmerstücks „Deine Helden - Meine Träume" ist zurück! Sieben Jahre ist es her, dass er Mo, seinen Freund aus dem Boxclub, aus Eifersucht verraten hat. Mo wurde damals krankenhausreif geschlagen. Seitdem hat Jonas seine ehemals besten Freunde Jessica und Mo nicht mehr gesehen. Alle drei haben versucht, mit der Vergangenheit abzuschließen. Doch Jonas Schuld lastet immer noch schwer auf ihm. Deshalb will er gemeinsam mit den beiden ein Zeichen setzen für Freundschaft und Vergebung: Ein „Superhelden-Boxen gegen Rechts" im Theater. Aber kann das funktionieren? Versöhnung ist leichter gesagt als getan, und noch immer ist vieles unausgesprochen zwischen den drei Freunden.

Zur Autorin
Eigentlich wollte Karen Köhler, die in Hamburg lebt, Kosmonautin werden und lernte deshalb Fallschirmspringen. Sie studierte dann aber doch Schauspiel arbeitete mehrere Jahre in Festengagements am Theater. Heute arbeitet sie als Illustratorin und Autorin. Sie schreibt Theaterstücke und Prosa, und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. 2011 erhielt sie den Hamburger Literaturförderpreis, zwei Jahre später außerdem den Otfried-Preußler-Kinderstückepreis. 2015 erhielt sie den Rauriser Literaturpreis und wurde für den renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis nominiert. Ihr Klassenzimmerstück „Deine Helden - meine Träume" wurde alleine in Weimar und Umgebung bislang über 125 mal gespielt. Inzwischen ist eine Trilogie aus dem Stück entstanden.

Alexander Marusch studierte Regie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin und ist als freier Regisseur deutschlandweit tätig. Am Theater Konstanz inszenierte er bereits mehrfach, zuletzt Miss Sara Sampson in der Spielzeit 2015/16.


Das Stück "Helden!" von Karen Köhler ist Teil einer Theater-Trilogie. der zweite Teil genau genommen. Der aber auch für sich allein seine Wirkung entfaltet [...]. In der Spiegelhalle kam "Helden!" als aktionsreiches frech und frei gespieltes Stück in der Reihe Junges Theater auf die Bühne.Hans-Jürgen Becker, Südkurier

WIR KOMMEN IN IHRE KLASSE!

Mit dem Vorgängerstück „Deine Helden – Meine Träume“ kommt das Junge Theater auch diese Spielzeit zu Ihnen in die Schule. Erleben Sie den ersten Teil der Trilogie in Ihrem Klassenzimmer mit maximal 40 Schüler/-innen und sprechen Sie danach mit den Beteiligten.
Terminanfragen und Buchung über das Künstlerische Betriebsbüro / Hendrik Zücker / Telefon 07531 900105 / Email Hendrik.zuecker@konstanz.de