27.11.2016

High Noon Musik 2000+




In der Reihe für zeitgenössische Neue Musik wird der Initiator, Schlagzeuger und Komponist Ralf Kleinehanding, gemeinsam mit anderen Musikern, aufwühlende Programme mit frischer Kammermusik aufführen und immer wieder erläuternd zur Seite stehen. 

Im ersten Konzert, am 27.11. um 12.00 Uhr im Foyer der Spiegelhalle, sind die Akkordeonistin Ina Callejas, die Klarinettistin Azra Ramić und der Schlagzeuger Peer Kaliss zu Gast. Sie werden ein Trio von dem Donaueschinger Komponisten Brent McCall uraufführen.

Des Weiteren werden sie Solos, Duos und Trio von Iris ter Schiphorst, Zbigniew Bargielski, Zaneta Rydzewska und Ralf Kleinehanding zu Gehör bringen.Und aufgepasst, in dieser Spielzeit wird es nur zwei statt vier HighNoonKonzerte geben. Also lieber jetzt kommen, als gar nicht dabei sein.