05.02.2017 | Lit KN Dathe

Jörg Dathe liest „Holzfällen“ von Thomas Bernhard




Sonntag, 5. Februar | 18 Uhr in Konstanz

Holzfällen, das ist die Icherzählung eines Schriftstellers, der die Einladung zu einem „künstlerischen" Abendessen annimmt, zu dem neben reichlich abstoßenden Figuren aus dem Wiener Schriftstellermilieu auch ein berühmter Burgschauspieler geladen ist, der der Veranstaltung besonderen Glanz verleihen soll. Auf den Schauspieler muss jedoch gewartet werden und der Icherzähler verbringt diese Zeit den Gesprächen der Anwesenden lauschend und ist zunehmend angewidert.

 

Großartige sprachliche Komposition. Eine bissige Gesellschaftssatire. Es darf gelacht werden!Jörg Dathe