05.02.2017 | Lit KN Falkenhagen

Maria Falkenhagen liest „Was ich sonst noch verpasst habe“ von Lucia Berlin




Sonntag, 5. Februar | 18 Uhr in Konstanz
Sonntag, 19. Februar | 18 Uhr in Kreuzlingen

Sie gilt als das bestgehütete Geheimnis der amerikanischen Literatur. Lucia Berlin ist die Wiederentdeckung des Jahres. Ihre Kurzgeschichten zeugen von einem unsteten Leben voller Brüche. Es sind Frauen wie sie, deren Schicksal sie festhält: alleinerziehende Mütter, Alkoholikerinnen auf Entzug, Haushaltshilfen, Krankenschwestern und Sekretärinnen. Ihre Geschichten berühren eine Schmerzgrenze, für die Figuren und die LeserInnen. Berlin zeigt die kleinen Wunder des Lebens, entwickelt Tragödien, stets mit ergreifender Empathie.

 

Augenaufreißen. Kann man so erzählen?Die Zeit