24.10.2017 | Spiegelhalle

Wie eine Feder übern Himmel und Jetzt mache ich einen Satz


Jochen Kelter


Der neue Gedichtband bildet den Abschluss einer Trilogie. Auch in ihm geht es wieder um die Landschaft am See, um Politik und Geschichte und was sie, ob in Griechenland, Laos oder Sizilien, aus den Menschen, aus uns macht. Der erzählende Essay behandelt die fast spurlos verschwundene jüngere Geschichte der deutsch-schweizerischen Grenzregion.

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN