08.12.2017 | Stadttheater

Sirens


Siggy Davis


Der expressive Gesang von Siggy Davis verbindet in einmaliger Weise Soul- und Jazzelemente zu einem sehr modernen Gesangsstil. Ihre Erfahrungen in vielen Broadway-Produktionen und Filmen tragen dazu bei, dass jedes gesungene Gefühl von ihr glaubhaft rüberkommt: als grandiose Geschichtenerzählerin im Blues, gefühlvoll in Jazz und Soul Balladen, virtuos bei den Jazztiteln.

Nach der 2015 Europäischen Premiere des biografischen Musicals ‚Dinah Washington - Queen of the Blues‘ präsentiert Siggy Davis jetzt ihre eigene autobiografische One-Woman Show, ‚Sirens‘. Begleitet von Jazzlegende Reggie Moore, verbindet sich Siggy Davis im Geiste mit den größten weiblichen Song Interpreten der modernen Zeit wie Aretha Franklin, Judy Garland oder Dinah Washington - und verleiht ihnen ihre unnachahmliche Stimme!

Als Armykind in Nürnberg geboren und in New York aufgewachsen, ist sie von Kindesbeinen an auf der Bühne. Sie studierte an der Howard-University und brillierte in Musical- und Theaterproduktionen am Kennedy Center und Folger Shakespeare Theater in Washington DC, sowie das Billy Holiday Theater, Playwright's Horizons, und Circle Repertory in New York City. Zu ihren Filmarbeiten gehört auch Rollen in Spike Lee's Do the Right Thing,  und Mike Nichols' ‚Regarding Henry'.

Auf einer internationalen Theatertournee kam Siggy in Kontakt mit der deutschen Theater- und Musikszene. Sie spielte Hauptrollen u.a. am Theater des Westens, bei den Bad Hersfelder Festspielen, und der Deutschen Oper in Berlin. Bei den Bodensee Festspielen am Theater Konstanz übernahm sie 2012 die Rolle der Selica in der Giacomo Meyerbeers Oper „Die Afrikanerin". Gegenwärtig ist sie auch in der Tourneeproduktion „Motown-Die Legende" zu sehen.

Als Jazz-Sängerin ist sie u.a. zusammen mit Nina Hagen, James Carter, Archie Shepp, Kim Clark, Omar Sosa, Charlie Mariano, Mari Ann Larsen und Joe Bowie aufgetreten. Mit ihrer Jazzband, The Siggy Davis Quartett, tourt sie durch ganz Europa und ist regelmäßiger Gast der Hannover Big Band, des Hessischen Rundfunkorchesters, u.a. Siggys jüngste CD, I Wish You Love, entstand 2013 zusammen mit Oliver Gross. Ihre weiteren CD's: Siggy Davis Live in Europe, Play It By Ear -The Siggy Davis Quartett, Just As I Am (zusammen mit Jazzgröße Jean Paul Bourelly). Ihr neues Solo-Programm, eine Hommage an legendäre Jazz-Frauen, heißt „Sirenen


NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN