• Startseite


10.12.2017 | Werkstatt | 1h 30Min

Das Wort zum Sonntag


Vortragsreihe über Gott und die Welt
Uraufführung


Das Motto der aktuellen Spielzeit lautet IST DA WER? Auch außerhalb des Theaters beschäftigen Menschen folgende Fragen: Könnte das Leben, könnte die Gesellschaft, könnte die Welt ohne Glauben funktionieren? Ist Glauben ein geistiges Vermögen? Lebt man gottlos glücklicher? Wieso geht uns Religion immer weniger an und trotzdem werden wir religiöser? Mit der neuen Reihe bietet das Theater Konstanz einen weltlichen Gottesdienstersatz im Theater.

Erste Referentin war Prof. Dr. Dorothea Lüddeckens, Professorin für Religionswissenschaft mit sozialwissenschaftlicher Ausrichtung am Religionswissenschaftlichen Seminar der Universität Zürich. Zweiter Referent war Psychologe Dr. Benjamin Tauber. Zum Abschluss der Reihe widmet sich am Tag des WM-Finales das Theater dem Fußball und seinen Göttern.

Zu Gast ist der Autor, Fußballkenner und -könner Marius Hulpe. Im Gespräch mit dem Geschäftsführenden Dramaturgen Daniel Grünauer wird er aus literarischer, philosophischer und soziologischer Perspektive den Fußball und seine Kraft hinsichtlich Glauben taktisch analysieren - von den Ecken der Ersatzreligion bis zum Abseits der Fußballweltmeisterschaft: die beste Vorbereitung für das WM-Finale am Abend.

Eintritt frei!

Nächster Termin: Sonntag, den 15. Juli 2018 um 11:00 Uhr in der Werkstatt - Gast: Marius Hulpe

DRAMATURGIE: Daniel Grünauer