01.03.2018 | Werkstatt

The Naives




Das Projekt The Naives bringt die Kurzstücke A voice of our common madness der Tänzerin Jolanda Löllmann und La main dans le sac des französischen Bewegungskünstlers Charlie Denat zusammen. In einer Mischung aus zeitgenössischem Tanz, Akrobatik, Physical Theater und dem "Object Theatre" wird das Publikum auf eine Reise durch eine imaginäre Welt eingeladen. Alltagsobjekte wie eine Plastiktüte sowie in Kleidungsstücke implizierte Identitäten werden lebendig und treten mit den Performern in einen fragenden, phantasievollen bis ironischen Dialog bei dem die Grenzen zwischen Realität und Illusion verschwimmen.


NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN