24.05.2018 | Spiegelhalle

Vom Herrengedeck zum Seniorenteller


Pflegestufe Null


Die Pflegestufe Null ist ein Quartett von vier Hobbymusikern aus der Region, die seit Jahrzehnten sowohl als Jazzmusiker im Old Time Jazz aber auch in der Tanzmusik sowie in der Volksmusik in Oberschwaben und im Bodenseekreis unterwegs waren. Als staatlich geprüfte Profirenter haben sie  ein Programm erarbeitet, in dem sie mit ihrem Seniorendasein kokettieren und dabei bekannte Schlager, Jazzstandards, Chansons als auch Volksmusikstücke  mit neuen satirischen Texten versehen und humoristisch präsentieren. Das Ganze wird mit kabarettistischen Texten mal auf dem Silbertablett, mal auf dem Vesperbrettchen frisch zubereitet und seniorengerecht gewürzt, serviert. Es entstanden hierbei liederliche Lieder wie „ Als Rentner, do goht's eim doch guet", "Der Wurstsalat der Oma", „ Mei Nachbarin, die losst sich lifte" oder der  kriminelle „Stickoxyd Tango".