06.12.2018 | Werkstatt

Wie es sich gehört


Künstler*Innen im persönlichen Gespräch


Theaterleute bringen manchmal Zuschauer*innen in ihren Sehgewohnheiten zum Stolpern. Das führt immer wieder dazu, dass Rufe laut werden: „Wir wollen endlich mal wieder Theater sehen, wie es sich gehört!".

Mit ihrer neuen Reihe machen die beiden Dramaturg*innen Miriam Fehlker und Eivind Haugland einmal alle zwei Monate die Werkstattbühne zur Werkstatt. Eingeladene Künstler*innen stellen ihre besondere Handschrift vor, indem sie Ausschnitte ihrer Arbeit zeigen. Wir fragen sie nach ihrer Herangehensweise und Inspiration, freuen uns auf So-noch-nicht-Gesehenes und suchen im Gespräch mit dem Publikum gemeinsam Antworten darauf, wie es sich im Theater gehört.

Das Gespräch wird auf Englisch stattfinden. Für Übersetzung ist gesorgt.  

Eintritt frei!

Termine: 6.12.18, 14.2.19, 10.4.19, 12.6.19

Theater für die Allerkleinsten - braucht es das?