13.01.2019

Nelson Mandela. Rebell, Häftling, Präsident.


Benefizlesung in Kooperation mit dem PEN-Zetrum und dem Beck Verlag


Sein Name steht für Freiheit und Versöhnung, aber auch für Widerstand gegen Unterdrückung, und für die Unantastbarkeit der Menschenwürde. Nelson Mandela schrieb während seiner siebenundzwanzig Jahre im Gefängnis Briefe an Politiker, Mitstreiter, und seine Familie. Aus den Texten spricht ein Mann, den keine MAcht auf Erden zu beugen vermochte.

Prof. Dr. Bierling stellt an diesem Abend Auszüge aus seiner umfassenden Mandela-Biografie vor, Jana Rödiger und Sebastian Haase, Schauspieler des Hauses, lesen Gedichte Mandelas und aus den "Briefen aus dem Gefängnis".

MIT: Prof. Dr. Stephan Bierling, Jana Rödiger, Sebastian Haase