14.03.2019 | Spiegelhalle

Dante und die Liebe seines Lebens


Klaus Ruldof Engert liest aus seiner Dante-Biographie


Die packende Lebensbeschreibung eines der größten Dichter der Weltliteratur im Glanze des mittelalterlichen Italien. Es entsteht das Porträt des ersten Humanisten des Mittelalters, eines entschiedenen Kritikers des Frühkapitalismus.

Klaus Rudolf Engert, geboren 1964 in Würzburg, widmete sich bereits im Studium u.a. an der Universität Bologna bei Umberto Eco der italienischen Sprache, Geschichte und Kunstgeschichte und Dantes Göttlicher Komödie.