26.04.2019 | Spiegelhalle

Faust_In*


Eine Eigenproduktion des Jugendclubs am Theater Konstanz


Wir sind verkopft, sinnsuchend, studiert, gelangweilt und haben die Sehnsucht uns selbst zu spüren. Lust zu gewinnen. Präsent zu sein und zum Augenblick zu sagen: Verweile doch! Du bist so schön!

Wir selbst sind Faust , denn er kommt in allen Theatertextenvor, die wir lesen. Genauso wie wir unser Weltbild in die Gesellschaft hineinprojizieren. Deshalb ist es das Gleiche, ob wir über uns oder die Gesellschaft, über Gretchen oder über Faust sprechen. In unser Rolle als Frauen, als Männer als nicht-binäre Transsexuelle Künst ler*innen und Gestalter*innen sind wir eine ebenso wütige Person wie Faust. Er will Liebe, Glück. Er will noch einmal ganz im Moment leben, im Hier und Jetzt, und dafür ist das Theater genau der richtige Ort.

Zusammen mit einer Gruppe junger Menschen zeigen wir, dass die Faust'sche Sehnsucht jetzt nicht mehr an Alter oder Geschlecht gebunden ist . Wir sind Faust_In*.

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN


AUSSTATTUNG / BÜHNE: Annika Stross, Lela MaderKOSTÜME: Annika Stross, Lela MaderDRAMATURGIE: Miriam FehlkerMIT: Hannah Appius, Carla Baumgartner, Robyn Behschnitt, Laila Bohlander, Finja Botta, Marie-Lise Ciupuliga, Daniel Gärtner, Isabel Gärtner, Laura Haunstein, Nikolai Leber, Mara Maier, Giulia Molinari, Josefine Richter, Amélie Roscher, Bianca Sender, Lea Stadel, Leo Strelen, Josefine Vietor, Paula VietorWEITERE: Johanna Link, Lela Mader