22.04.2019 | Werkstatt

Nur ein Tag


ein Theaterstück von Martin Baltscheit


Was wäre, wenn man nur einen einzigen Tag zum Leben  hätte... Als Wildschwein und Fuchs der Eintagsfliege beim Schlüpfen zusehen, wissen sie schon, dass es besser wäre, gleich abzuhauen. Was nämlich, wenn die Fliege bezaubernd sein wird? Dann wird man sich anfreunden und sich vielleicht sogar verlieben und es bleibt doch nur ein einziger Tag Zeit. Und wer sagt überhaupt der gerade Geschlüpften, die sich für eine Maifliege hält, die Wahrheit? Aber auf jeden Fall muss eben das ganze Leben in diesen einen Tag hinein: ein ganzes langes Leben inklusive dem großen Glück!

Zusammenarbeit vom Jugendzentrum Konstanz  und dem freien Theater SPLITTER

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Konstanz

MIT: Josephiene Vietor, Krystian Podwórny, Malte ZenkerWEITERE: Annette Vietor