05.05.2019 | Werkstatt

Fokus Norwegen


Themenwoche zur norwegischen Dramatik 4. – 11. Mai


Norwegen ist nicht nur Fjorde, Öl und Lachs: Auch für seine reiche und anspruchsvolle Literaturszene ist das Land bekannt. So ist Norwegen im Oktober 2019 auch Gastland bei der Frankfurter Buchmesse. Mit Ich verschwinde und Meer befinden sich gleich zwei Stücke der renommiertesten gegenwärtigen Autoren Norwegens auf dem aktuellen Spielplan des Theater Konstanz. Nun nutzen wir diesen Anlass für eine einwöchige Entdeckungsreise der norwegischen Dramatik. Alte Meister und junge Shooting Stars: Erleben Sie packende Texte, berührende Momente und anregende Diskussionen mit skandinavischem Touch.

 Hjertelig velkommen!


Theatre Talk: Autor Arne Lygre im Gespräch

Samstag, 5. Mai 2019 | 18:00 | Foyer Spiegelhalle

Ein Dramatiker, der in der Tat alle Aufmerksamkeit der Theaterwelt verdient hat", so Deutschlandfunk Kultur. Am Tag nach der deutschsprachigen Erstaufführung von Arne Lygres Ich verschwinde laden wir zu einem anregenden Gespräch mit dem Ibsenpreisträger ein.

Freier Eintritt!

 


Lange Nacht der Norwegischen Dramatik

Donnerstag, 9. Mai 2019 | 19:00 | Werkstatt

In szenischen Lesungen stellen an diesem Abend Schauspieler*innen des Konstanzer Ensemble fünf starke weibliche Stimmen der zeitgenössischen norwegischen Dramatik vor. Anschließend ist das Publikum eingeladen, mit den Autorinnen sowie Vertreterinnen des norwegischen Zentrums für zeitgenössische Dramatik, Dramatikkens Hus, über das Erlebte ins Gespräch zu kommen.

 Sieh mich an, wenn ich mit dir rede - Schauspiel von Monica Isakstuen - Deutsch von Ulrike Kort

Fuchs und Wolf - Schauspiel für Kinder von Nelly Winterhalder - Deutsch von Nelly Winterhalder

Interniert - Schauspiel von Kathrine Nedrejord - Deutsch von Elke Ranzinger und Stefan Pluschkat

Frostschaden - Schauspiel von Mari Hesjedal - Deutsch von Elke Ranzinger und Stefan Pluschkat

Ich spreche ständig darüber - Monolog für Jugendliche und Erwachsene von Camara Lundestad Joof - Deutsch von Sylvia Kall

Freier Eintritt!


Deutsch-Norwegischer Brunch

Freitag, 10. Mai 2019 | 11:00 | Foyer Stadttheater

Sie wollen die fünf Autorinnen sowie das Dramatikkens Hus besser kennenlernen? Bei unserem Fachtreffen können Sie sich in gemütlicher Atmosphäre bei Essen und Trinken mit den norwegischen Gästen über ihre Texte und das zeitgenössische Theater Norwegens austauschen.

Wir freuen uns auf Besuch und begrüßende Worte des norwegischen Botschafters, Petter Ølberg.

Anmeldung erforderlich bis spätestens 5.5.19 an eivind.haugland@konstanz.de. Eintritt frei!


Verpassen Sie nicht unsere deutschsprachige Erstaufführung von Arne Lygres Ich verschwinde und die deutsche Erstaufführung von Jon Fosses Meer. Termine während der Themenwoche:

Ich verschwinde: 4. Mai 20 Uhr (Premiere!), 7. Mai 20 Uhr, 10. Mai 20 Uhr (mit Einführung 19.40 Uhr)

Meer: 11. Mai 20 Uhr (Premiere!)

Weitere Termine im Mai und Juni entnehmen Sie bitte den Spielplan.


In Zusammenarbeit mit