14.02.2020

Wonderful World (AT)


Ein Liederabend mit den Welthits des Jazz
Uraufführung


In einer verrauchten Kneipe im Armenviertel von New Orleans in den 1920er Jahren: Hier geschieht etwas „Unerhörtes". Die Geschichten und Melodien von Folksongs und Spirituals vereinen sich zu einem neuen aufregenden Rhythmus und Sound. Die Noten tanzen, die Musiker jammen, die Musik scheint außer Rand und Band. Der Jazz ist geboren. Mittendrin ein junger Mann, der zur Legende werden wird: Louis Satchmo Armstrong. Der Sound seiner Band, seine Trompete und seine unvergleichliche Stimme klingen bis heute nach.

Armstrong prägte eine ganze Epoche des Jazz, doch sein Weg zum Erfolg war nicht gradlinig. In den Slums von New Orleans lernte er die Niederungen der Armut kennen: Mord, Raub, Prostitution, Alkohol und Drogen, aber auch den Kampf um gesellschaftliche Gleich-berechtigung. Gehen Sie mit Louis Armstrong und anderen Jazzgrößen, wie Ella Fitzgerald oder Billie Holiday, auf eine musikalische Reise und hören Sie den Sound einer Epoche ganz neu.