25.01.2020 | Spiegelhalle

Wohnzimmerkonzert




Wir holen das Wohnzimmerkonzert auf die Theaterbühne! Zwischen Perserteppich und Ohrensessel könnt ihr die Bühne mit euren Songs füllen. Egal ob Solo, Duo oder Band. Wir freuen uns auf die Acts und auf alle, die einfach nur Lust haben gute lokale Musik zu hören und mit uns diesen Abend zu feiern!

Dieses Mal sind dabei:

Baobab Vibes: Gerrit Stenzel & Lukas Engelmann & weitere - „Wir sind eine junge Band aus Konstanz. Unsere Musik ist ein fruchtiger Cocktail aus Swing, Blues, Reggae, African Jazz und Pop. Soul-Gesang und Gitarrenklänge werden mit groovigen Percussion-Instrumenten gewürzt und mit den Farben der westafrikansichen Kora verfeinert."


Eines Nachts: Benedikt Sienz - „Heraus kommt eine mal melancholische und im Kopf gefangene, mal unbändige und das Selbst austreibende Singer-Songwriter-Musik, die anknüpft an Bands wie Gisbert zu Knyphausen oder Faber, auch mal nach dem Echo eines Springsteen oder Dylan klingt - und diesen Sound mit einer Sprache verbindet, wie man sie nur im Bodenseebecken verorten kann, im Fluchtpunkt der deutschsprechenden Länder, in der Mitte Europas."

Kira Hoffmann: Hoffnungslose Optimistin und Singer-Songwriterin Kira Hoffmann, welche das musikalische Konstanz bereits als Lead-Sängerin der Tübinger Gruppe "Pancakes & Photography" im Rahmen des Open-See Festivals kennenlernen durfte, reist dieses Mal ganz einfach und ohne Begleitung an. Beim Wohnzimmerkonzert möchte die Konstanzer Studentin mit der schlichten Schönheit ihrer Innenseiten überzeugen. Das Repertoire erstreckt sich hierbei vom Ausdruck der zerbrechlichsten aller Momente über Refrains in Mandarin bis hin zu Hymnen der Euphorie.