05.03.2020 | Werkstatt

Bitte nach Mitte


Ein Dokumentarfilm von Anne Osterloh


Seit fast 70 Jahren ist die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch" Berlin eine der renommiertesten deutschsprachigen Schauspielschulen. Sie bildete Generationen von Theaterschaffenden aus und prägt bis heute maßgeblich das deutsche Theater. 2018 zog die Schule in die Mitte Berlins - in einen Bau, den sich nicht zuletzt die Studierenden im Mai 2012 in deutschlandweit publik gewordenen Protestaktionen erstritten hatten. Anne Osterloh, selbst Absolventin der „Busch", nahm den Umzug zum Anlass, Wesen und Wirken, Geschichte und Gegenwart und auch den Kampf um die einzigartige Hochschule zu dokumentieren.

In Anwesenheit der Regisseurin.

Filmproduktion: www.moving-angel.com

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN