12.03.2020 | Werkstatt

Le Choix des Âmes - Die Wahl der Seelen


Eine humanistische Fabel von Stéphane Titeca La Tite Compagnie, Chambray-lès-Tours
REGIE: Valérie Lesage


Verdun, 1916. In einem Granattrichter sitzen zwei Männer, die nicht gegensätzlicher sein könnten: Raoul, ein rachsüchtiger, bäuerlicher Mann und Franz, ein deutscher Soldat, Musiker und Humanist. Der Krieg hat die beiden zu Feinden gemacht, aber sie brauchen sich gegenseitig, um aus dem Trichter zu kommen. Am Ende siegt die Kunst über die Barbarei, das Cello über das Bajonett. Diese humanistische Erzählung der Tite Compagnie aus Frankreich wird in Originalsprache auf Französisch gespielt mit deutschen Übertiteln.

Das Gastspiel ist Bestandteil eines deutsch-französischen Austauschs anlässlich der 60jährigen Städtepartnerschaft Fontainebleau - Konstanz.
Unterstützt von der Stadt Konstanz.

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN


AUSSTATTUNG / BÜHNE: Danielle MarchalKOSTÜME: Danielle MarchalMIT: Alexis Desseaux, Stéphane TitecaMUSIK: Guillaume Druel