Falls Sie den Newsletter nicht oder nur teilweise sehen, klicken Sie bitte hier


spacer

Beispiel Bild





Liebes Publikum,

mit unserer Premiere von „Die wilde Sophie“ haben wir am gestrigen Sonntag vor einem begeisterten Publikum die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Bereits über 7.000 Tickets sind für unser Familienstück im Stadttheater verkauft worden, greifen Sie also besser schnell zu – für die Adventswochenenden gibt es noch Karten. 
An den kommenden beiden Wochenenden haben Sie erneut die Gelegenheit, zum allerersten Mal zwei unserer neuen Inszenierungen zu sehen: Am 20. November feiern wir die Uraufführung von „Psssst!“ in der Werkstatt. Dieses hinreißende Familienstück über das Rauschen und Lauschen ist für jung und alt gleichermaßen geeignet und wird sie ganz ohne Sprache verzaubern. Es erwartet Sie eine außergewöhnliche Entdeckungsreise!
Ab dem 25. November folgt im Stadttheater unsere Premiere von „Shockheaded Peter“. Aber lassen Sie sich vom Titel nicht täuschen, denn bei der „Struwwelpeter“-Adaption von den Tiger Lillies handelt es sich nur vermeintlich um die nächste Kindergeschichte zur Weihnachtszeit: unsere Aufführung besuchen Sie lieber ohne ihre Kleinen, denn in diesem mehrfach preisgekrönten Musical geht es blutig, schrill und ziemlich grotesk zu.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen anregende Theatererlebnisse!
Herzlich
Ihr Team des Theater Konstanz


spacer spacer



Sei Teil des Theaters. Sei Teil unseres Teams. 


Seit mehr als 15 Jahren bilden wir am Theater Konstanz aus! Und auch ab September 2023 haben wir wieder neue Ausbildungsplätze zu besetzen. Im Rampenlicht stehen die Berufe Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d) und Veranstaltungskauffrau*mann (w/m/d). Unsere Auszubildenden erhalten eine tarifliche Ausbildungsvergütung, viele Zuschüsse wie beispielsweise zu Fitness-Studios, zum ÖPNV oder Mittagessen, eine betriebliche Altersvorsorge und eine Jahressonderzahlung. Im Anschluss an den erfolgreichen Ausbildungsabschluss wird eine Prämie bezahlt und eine Weiterbeschäftigung für zwölf Monate angeboten. Wer an Kunst und Kultur interessiert ist und Freude an der Zusammenarbeit mit einem tollen Team hat, ist uns herzlich willkommen. Der Bewerbungsschluss ist am 27.11.2022. Mehr Informationen






spacer

Beispiel Bild




Mitreden? Ja bitte!


Wir wollen uns weiterentwickeln. Wir wollen in den direkten Austausch gehen, gemeinsam mit euch an Ideen und Visionen arbeiten, euch mitgestalten lassen! Wir gründen einen Jugendbeirat, dessen erstes Ziel es sein wird, einen neuen, cooleren Namen dafür zu finden :-) Wir bitten unsere fünfzehn Kooperationsschulen, „Abgeordnete“ aufzustellen, wollen den Beirat aber auch offen halten für ALLE, die Lust haben, mitzumachen. Wir starten mit zwei Gruppen: Eine Gruppe mit Grundschüler*innen (7+) und eine für Jugendliche (14+). Der erste Workshop zum Kennenlernen und Ideen-durch-den-Raum-werfen findet am 9. und 10. Dezember statt. Ihr habt Interesse? Dann meldet euch unter theaterpaedagogik@konstanz.de



Wir gratulieren …


Johnny Hübner ist wieder unterwegs



… und freuen uns sehr, dass Gwendoline Soublin und Corinna Popp für ihr Stück „Und alles“ mit dem Deutschen Kindertheaterpreis ausgezeichnet wurden. Am 11. Februar 2023 feiern wir dann die deutsche Erstaufführung des Stücks bei uns in der Spiegelhalle. Save the date!

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Spielzeit fährt das mobile Stück „Johnny Hübner greift ein“ wieder durchs Land und ist in den Klassenzimmern der Region unterwegs!







„Die wilde Sophie“ in deutscher Gebärdensprache


Vorstellungen im Advent und in den Weihnachtsferien



Die Vorstellung von „Die wilde Sophie“ am Sonntag, 4. Dezember 2022, wird simultan in die deutsche Gebärdensprache übersetzt. 












Wir spielen nicht nur an allen Adventswochenenden, sondern auch in den Weihnachtsferien für unser junges Publikum:

„Die wilde Sophie“ (26.12. 15:00 & 17:00 | 28.12. 15:00) 

„Psssst!“ (25.12. 15:00 & 17:00 | 27.12. 15:00 | 28.12. 15:00)





 

spacer




IMPRESSUM

Theater Konstanz | Konzilstraße 11, 78462 Konstanz
Telefon  (07531) 9002191 | theater@konstanz.de

Wenn Sie keine weiteren E-Mails mehr von uns erhalten möchten, können Sie sich hier austragen. Um unsere News Bekannten und Freunden zu empfehlen, klicken Sie hier