10/02/2023

WERKSTATT

Eine Sommernacht

Ein Stück mit Musik
von David Greig & Gordon McIntyre

Dauer wird bekannt gegeben
Regie Esther Muschol Bühne & Kostüme Ágnes Hamvas Musik Rudolf Hartmann
Dramaturgie Doris Happl

Helena ist erfolgreiche Scheidungsanwältin und wurde gerade wieder einmal von ihrem verheirateten Freund versetzt. Bob hält sich als Kleinkrimineller über Wasser, liest Dostojewski und wartet auf seinen nächsten Job. Sie begegnen einander in einer Bar. Nach einem betrunkenen One-Night-Stand stellen sie fest, dass sie absolut nichts gemeinsam haben und Helena schickt Bob schnell in die Nacht. Eine flüchtige Anekdote. Doch dann treffen sie sich zufällig und verkatert am nächsten Tag wieder. Und durch ein ruiniertes Kleid und 15.000 Pfund in einer Plastiktüte wird es doch noch eine (Liebes-)Geschichte.
David Greig zählt seit den 1990er Jahren zu den erfolgreichsten britischen Dramatikern. Seine „Sommernacht“ schildert in schnellen Szenenwechseln, rasanten Dialogen mit Witz und Tiefgang und mit vielen Songs ein Abenteuer voller genutzter Möglichkeiten im Mittsommer des Lebens.

Termine & Tickets

Februar
Freitag, 10.02.2023 | Tickets | PREMIERE