Praktikum

Das Theater Konstanz bietet Schülerpraktika zur Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium (BOGY) und zur Berufsorientierung an Realschulen (BORS) an. Diese Schülerpraktika zu Berufsorientierungszwecken können in verschiedenen Abteilungen des Hauses absolviert werden.

Zur Zeit können wir nur Bewerbungen für die folgenden Abteilungen annehmen:
 
  Requisite            Schlosserei            Malsaal            Junges Theater / Theaterpädagogik            Marketing            Veranstaltungstechnik

In den Bereichen Schauspiel, Schneiderei & Maske ist ein Praktikum nicht möglich.

Der Zeitraum für Schülerpraktika beträgt ein bis zwei Wochen. Eine Vergütung des Praktikums kann leider nicht erfolgen.

Interessenten melden sich mit einer Kurzbewerbung (kurzer Lebenslauf / Klassenstufe / Zeitraum / Abteilung / Anschrift und Telefonnummer) bitte per E-Mail an THEATER@KONSTANZ.DE.

Bitte geben Sie an:
welchen Beruf Sie erkunden wollen / für welche Abteilung(en) Sie sich interessieren
und in welchem Zeitraum Sie ein Praktikum absolvieren möchten.

Die entsprechende Abteilungsleitung prüft nach Eingang der Bewerbung, ob zum gewünschten Zeitpunkt ein freier Praktikumsplatz vorhanden ist und Kapazitäten für die Betreuung vorhanden sind. Falls Sie sich mit den Berufsbildern an einem Theater nicht auskennen, können Sie sich auf der Homepage des Deutschen Bühnenvereins WWW.BUEHNENVEREIN.DE informieren, dort sind alle Berufe am Theater beschrieben.

BITTE BEACHTEN:

Der*die Praktikant*in erklärt sich für den Zeitraum der Hospitanz damit einverstanden die Richtlinien des COVID-19-Arbeitsschutzkonzeptes am Theater Konstanz einzuhalten und alle Schutzmaßnahmen zu befolgen. Sie werden über die geltenden Regelungen im Vertragszeitraum informiert. Diese sind entsprechend zu beachten. 

Hospitanz

Das Theater Konstanz bietet regelmäßig inszenierungsbezogene Hospitanzen in den Bereichen REGIE oder KOSTÜM- UND BÜHNENBILD oder DRAMATURGIE an.
Eine Hospitanz dient zur Berufsorientierung und richtet sich an Schulentlassene mit Berufsausbildungs-/Studienabsicht oder an Studierende, die im Rahmen ihres Studiums ein Vorpraktikum bzw. Zwischenpraktikum absolvieren möchten. Der Probenzeitraum einer Neuinszenierung beträgt ca. sechs bis sieben Wochen und diese Dauer sollte für eine Hospitanz mindestens eingeplant werden (oder nach Absprache). Eine Vergütung der Hospitanz kann leider nicht erfolgen.

Sie sollten Lust auf Theater haben, zuverlässig, aufgeschlossen und bereit sein, in allen Bereichen einer Produktion tatkräftig mitzuwirken zu den theaterüblichen Arbeitszeiten (auch am Abend, Wochenende). Sie sollten außerdem volljährig sein. An der Seite der Regie- bzw. AusstattungsassistentInnen oder der DramaturgInnen begleiten und betreuen Sie die einzelnen Produktionsprozesse einer Produktion am Theater Konstanz und arbeiten im Produktionsteam mit RegisseurInnen, AusstatterInnen, DramaturgInnen und SchauspielerInnen und den technischen Gewerken (Schneiderei, Schlosserei, Schreinerei, Malsaal, Requisite etc.) zusammen. Sie lernen die künstlerisch/technischen Betriebsabläufe eines Schauspielhauses mit eigenen Werkstätten kennen.

Interessenten melden sich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an BEWERBUNGTHEATER@KONSTANZ.DE
  Anschreiben
  Lebenslauf
  Anschrift, Telefonnummer
  Nennung der Studienrichtung/ Studienabsicht
  In welchem Zeitraum Sie die Hospitanz absolvieren bzw. die Wunschproduktion bei der Sie hospitieren möchten.

Im Bereich Schauspiel ist eine Hospitanz nicht möglich.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu einer Hospitanz am Theater Konstanz: 

Regiehospitanz

Folgende Hospitanzen bieten wir an:

„Quijote“ von Hannes Weiler | Sehr frei nach Miguel de Cervantes
Zeitraum: 07.09.2022 bis 21.10.2022 (oder nach Absprache)

„Die wilde Sophie“ Familienstück nach dem Roman von Lukas Hartmann | JTK 6+
Zeitraum: 04.10.2022 bis 13.11.2022 (oder nach Absprache)

„und alle tiere rufen: dieser titel rettet die welt auch nicht mehr“ ein Requiemmanifesto of Extinction von Thomas Köck | JTK 14+
Zeitraum: 07.09.2022 bis 15.10.2022 (oder nach Absprache)

„Tot sind wir nicht“ von Svenja Viola Bungarten
Zeitraum: 02.11.2022 bis 16.12.2022 (oder nach Absprache)

„Morgen ist auch noch ein Tag“ von Philipp Löhle
Zeitraum: 06.03.2023 bis 21.04.2023 (oder nach Absprache)

„Animal Farm“ eine Dystopische Fabel nach George Orwell | JTK 12+
Zeitraum: 09.01.2023 bis 24.02.2023 (oder nach Absprache)

„lauwarm“ von Sergej Gößner | JTK 14+
 Zeitraum: nach Absprache

„Eine Sommernacht“ von David Greig & Gordon McIntyre
Zeitraum: 09.01.2023 bis 10.02.2023 (oder nach Absprache)

BITTE BEACHTEN:

Der*die Praktikant*in erklärt sich für den Zeitraum der Hospitanz damit einverstanden die Richtlinien des COVID-19-Arbeitsschutzkonzeptes am Theater Konstanz einzuhalten und alle Schutzmaßnahmen zu befolgen. Sie werden über die geltenden Regelungen im Vertragszeitraum informiert. Diese sind entsprechend zu beachten.