Mitmischen erwünscht!

Wie entsteht eigentlich das Programm des Jungen Theaters? Wer sucht die Stücke aus? Kann man da mitreden? Ja, das ist möglich. Wir haben im letzten Jahr den Jugendbeirat gegründet. Und zwar genau zu diesem Zweck. Dort schauen wir gemeinsam Theaterinszenierungen an, lernen mehr über die Abläufe und Strukturen hinter den Kulissen kennen. Unser Ziel ist, dass ihr bestimmt, was bei uns passiert oder einzelne Formate selbst gestaltet. Wie ihr wollt! Zuletzt haben wir zwei Stücke zusammen entwickelt. „Es bla einmal“ und „Kabale + Liebe“. Die Autoren Till Wiebel und Juli Mahid Carly haben einen Blick über ihre Schultern angeboten und in verschiedenen Workshops mit den Kindern und Jugendlichen an Stückideen gearbeitet.

Einen Termin für das erste Treffen im neuen Jahr gibt es auch bereits und richtet sich inhaltlich nach dem, was sich die Kinder und Jugendlichen gewünscht haben: 

Bühnenführung im Stadttheater an Orte, die sonst keiner sehen darf | 09. März | 16:45 bis 18:45 Uhr | Treffpunkt: hinterer Eingang am Stadttheater
Diese Führung wird keine gewöhnliche Führung wie man sie sonst kennt. Denn wir bekommen diesmal Unterstützung von Saskia, unserer Bühnentechnikerin. Mit ihr kommen wir auf den Schnürboden, 10 Meter über der Bühne, oder probieren mal aus, unsere Hubbodien auf der vorderen Bühnen zu fahren. Und das alles in dem gigantischen Bühnenbild von „Der Kleiner Horroladen“. Also tragt euch – vor allem die Technikaffinen unter euch, auch auch alle, die Lust haben - den Termin schon einmal fett ein.

Besuch der Vorstellung von „My Heart is Full of Na-Na-Na“ (12+) | 24. März | 16:45 bis 20:00 Uhr | Stadttheater
Der Spielplan des JTK ist vollgepackt und das heißt, die nächste Inszenierung steht in den Startlöchern. Für alle Mitglieder ab 12 Jahre bieten wir vorher eine kleine spielerische Einführung an, schauen uns dann gemeinsam das Stück an und werten wie immer anschließend aus, wie uns das Stück gefallen hat.

Ihr wollt dabei sein und mitreden? Dann meldet euch unter theaterpaedagogik@konstanz.de