Wir kommen wieder! Bleiben Sie uns treu!

Zur aktuellen Lage

Aufgrund der Coronabeschlüsse der Bund-Länder-Konferenz vom 22. März 2021 wird das Theater Konstanz bis 18. April 2021 keine Vorstellungen spielen.   Der Probenbetrieb findet unter Einhaltung der Hygienekonzepte weiterhin statt, ebenso die Herstellung der jeweiligen Ausstattung sowie administrative Arbeiten. Kleinere Projekte (digital und im Stadtraum) werden weiterhin durchgeführt. Diese Eilentscheidung soll Planungssicherheit schaffen sowie die Möglichkeit, die Spielpläne anzupassen.   Das Theater hofft sehr, die Türen im April wieder für Publikum öffnen zu können. 

Der Haupt- und Finanzausschuss genehmigte in seiner Sitzung vom 19. Januar 2021 die Annahme der Spenden in Höhe von rund 49 TSD, die aus der Rückabwicklung der Spielzeit 2019/2020 stammten. An dieser Stelle auch allen Abonnentinnen und Abonnenten ein herzliches Dankeschön. Die Spendenbescheinigungen schicken wir Ihnen nach Fertigstellung durch die Kämmerei der Stadt Konstanz zu.
 
Gekaufte Einzeltickets können Sie kontaktlos über die Theaterkasse zurückerstatten lassen. Dazu bitten wir Sie, unten eingefügtes Formular auszufüllen und zusammen mit den Karten an uns zurückzusenden oder in den Briefkasten an der Werkstatt (Inselgasse 2-6, 78462 Konstanz) zu werfen.  Wichtig: Wir brauchen Ihre ausgedruckten Karten zur Rückerstattung zurück.

Die Fälligkeit der Abo-Gebühren für die Spielzeit 2020/21 haben wir ausgesetzt. Sie brauchen also jetzt nichts zu bezahlen. Sobald wir wissen, wie unser Spielplan für diese Spielzeit aussieht, informieren wir Sie über die weitere Verfahrensweise. Dies gilt auch, falls Sie bereits überwiesen haben.

Die Theaterkasse in der Konzilstraße 11 bleibt Covid-19-bedingt für den Publikumsverkehr leider geschlossen. 
Sie erreichen uns aber weiterhin dienstags bis samstags zwischen 10:00 und 12:00 Uhr telefonisch unter 07531 - 900 2150 oder ganztägig per E-Mail unter  theaterkasse@konstanz.de   

Datum
Sep 20
Okt 20
Nov 20
alle Termine
Stadttheater
Spiegelhalle
Werkstatt
Junges Theater
Abostücke
Premieren